Login

Du hast noch kein Profil? Jetzt registrieren

Passwort vergessen

Privacy

Welchen Zweck hat die Datenschutzerklärung?
In der Datenschutzerklärung wird erläutert, wie die personenbezogenen Daten der Benutzer der Website genutzt werden.
Diese Datenschutzerklärung muss gemäß Art. 13 des italienischen Datenschutzgesetzes 196/2003 obligatorisch allen Personen verfügbar sein, die die Web-Services von KEYLINE in Anspruch nehmen, welche direkt online auf der Website http://www.keyline.it angeboten werden.

Inhaber der Datennutzung
Nach Besuchen dieser Website können die personenbezogenen Daten der identifizierten oder identifizierbaren Personen genutzt werden.
Inhaber der Datennutzung ist die Firma Keyline Spa.
E-Mail: info@keyline.it

Ort der Datennutzung
Die Datennutzung im Zusammenhang mit den Web-Services dieser Website finden im Unternehmen KEYLINE statt, und war nur durch das Personal, das mit der Datennutzung beauftragt ist, oder aber durch eventuelle, mit der Datenpflege beauftragte Personen.
Keine der Daten aus den Web-Services werden weitergegeben oder anderen Personen mitgeteilt.
Die personenbezogenen Daten, die von Benutzer im Rahmen der Anfrage von Informationsmaterial eingegeben werden, werden nur zur Erbringung der angeforderten Serviceleistung oder Leistung genutzt und nur dann an Dritte weitergegeben, wenn dies zu diesem Zwecke erforderlich ist (z.B. Versand).

Freiwillig vom Benutzer angegebene Daten
Die fakultative, ausdrückliche und freiwillige Zusendung von E-Mails an die auf der Website angegebenen Adressen führt zur Erfassung der Adresse vom Absender, die für die Beantwortung der Anfragen benötigt wird, sowie eventueller personenbezogener Daten, die in der Anfrage enthalten sind.
Eine kurze Erklärung steht auf der Seite der Website, auf der die Informationsanfragen eingegeben werden können.

Art der Datennutzung
Die personenbezogenen Daten werden in Computer gestützten Verfahren für den Zeitraum genutzt, der strikt für die Erfüllung der Zwecke erforderlich ist, zu denen sie erfasst worden sind.
Es wurden spezielle Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um dem Verlust der Daten, widerrechtlicher oder nicht korrekter Nutzung sowie nicht genehmigtem Zugriff auf die Daten vorzubeugen.

Rechte des Betroffenen
Gemäß Art. 7 des italienischen Datenschutzgesetzes 196/2003.
Die Personen, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen, haben jederzeit das Recht auf eine Bestätigung, ob derartige Daten vorliegen oder nicht, sowie darauf, den Inhalt und die Herkunft zu kennen, die Richtigkeit zu prüfen, die Daten zu ergänzen, zu aktualisieren oder richtigzustellen, die Löschung oder Umwandlung in anonyme Form sowie die Sperrung widerrechtlich genutzter Daten zu verlangen und sich in jedem Fall aus gerechtfertigten Gründen der Datennutzung zu widersetzen. Entsprechende Anfragen müssen an den Inhaber der Datennutzung gerichtet werden.